Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bistumszeitung Münster Verlag gemeinnützige GmbH
Auf dem Graben 2
45657 Recklinghausen

Postfach 10 03 52
45603 Recklinghausen

Telefon: 02361 582 88 0
Telefax: 02361 582 88 55
E-Mail: aboservice@bmv-verlag.de

Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Bistumszeitung Münster Verlag gGmbH und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt die BMV Verlag gGmbH nicht an, es sei denn, sie hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

Vertragsschluss

Ihre Bestellung wird ausgelöst, indem Sie den Button "zahlungspflichtig bestellen" anklicken. Mit der Bestellung erklären Sie verbindlich, die Ware erwerben zu wollen. Sie werden über den Eingang Ihrer Bestellung umgehend per E-Mail informiert. Die Zugangsbestätigung erfolgt automatisch und stellt noch keine Annahmeerklärung dar. Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass wir das Ihrer Bestellung zugrundeliegende Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags spätestens innerhalb von zehn Arbeitstagen – Samstage, Sonn- und Feiertage nicht mitgerechnet – durch eine gesonderte Annahmeerklärung per E-Mail oder per Post annehmen. Beginn des Abonnements ist der nächste Monatserste.

Die Bistumszeitung Münster Verlag gGmbH verpflichtet sich, die Bestellung zu den Bedingungen gemäß Website anzunehmen. Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Website ist die Bistumszeitung Münster Verlag gGmbH zum Rücktritt berechtigt.

Preise

1. Lieferung durch Zusteller
Die Lieferung erfolgt durch Zusteller. Der Bezugspreis beträgt monatlich 7,20 Euro (frei Haus) inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.

2. Lieferung durch die Post
Bei einer Zustellung durch die Post beträgt der Bezugspreis monatlich 8,30 Euro inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Wenn Sie die Zahlungsart "SEPA-Lastschrift" gewählt haben, ermächtigen Sie die Bistumszeitung Münster Verlag gGmbH in Recklinghausen mit der Gläubiger-Identifikationsnummer DE11ZZZ00000080960 Zahlungen von Ihrem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weisen Sie Ihr Kreditinstitut an, die von der Bistumszeitung Münster Verlag gGmbH auf Ihrem Konto gezogene Lastschrift einzulösen. Sie können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrags verlangen. Es gelten dabei die mit Ihrem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.  Die Bezugsgelder werden entsprechend dem Berechnungszeitraum zum 3. Werktag des Folgemonats abgebucht.

Ändern sich die für das Abonnement vereinbarten Abbuchungsaufträge aufgrund von Preiserhöhungen und/oder Gutschriften, gilt als vereinbart, dass diese Beträge zum nächsten Abbuchungstermin eingezogen werden können, ohne dass es weiterer Ankündigung seitens des Auftragnehmers im Rahmen des SEPA-Lastschrifteinzugsverfahrens bedarf.

Laufzeit

1. Probeabo
Sie erhalten die vereinbarte Anzahl an Ausgaben Kirche+Leben. Die Belieferung endet automatisch. Das Angebot gilt nur in Deutschland.

2. Kurzabo
Sie erhalten drei Monate lang jede Woche die Ausgabe Kirche+Leben. Das Angebot gilt nur in Deutschland.

3. 12-Monats-Abo/ 24-Monats-Abo/ Open-End-Abo
Die Bestellung des Abonnements gilt zunächst für die Dauer des genannten Zeitraums. Er verlängert sich nach Ablauf der Mindestbezugszeit stillschweigend, wenn der Besteller nicht sechs Wochen vor jeweiligem Ablauf der Vertragszeit schriftlich den Vertrag kündigt.

Kündigung

Die Kündigung des Abonnements ist nur mit einer Frist von 6 Wochen jeweils zum Ende eines Vierteljahres möglich und muss in schriftlicher Form erfolgen; bei Postbezug unter Angabe der Abo-Nr., bei Belieferung durch Boten Pfarrei angeben. Bei Lieferstörungen ohne Verschulden des Verlages oder in Fällen höherer Gewalt oder bei Störung des Arbeitsfriedens gelten die gesetzlichen Vorschriften.

Sonstige Vereinbarungen

Vereinbarungen, die vom Inhalt der Bestellung oder von den Bezugs- und Lieferbedingungen abweichen, bedürfen der Schriftform und der schriftlichen Bestätigung des Verlages. Preisänderungen sind im angemessenen Umfang entsprechend der Steigerung der Herstellungs-, Vertriebs-, Papier-, Druck-, Lohn- und Transportkosten zulässig.

Kommt der Besteller mit der Zahlung des Abonnementspreises in Verzug, ist der Verlag auch berechtigt, die Lieferung der Zeitung einzustellen und Schadenersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen.

Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (BMV Bistumszeitung Münster Verlag gGmbH, Auf dem Graben 2, 45657 Recklinghausen) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular, dass Sie auf unserer Internetseite finden, verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Die Rücksendung der erhaltenen Ware ist nicht erforderlich. Sollten Sie die Ware dennoch an uns zurücksenden, so tragen Sie die Kosten der Rücksendung.