Kirchliches Leben im Bistum Münster

Regionalteil:
Wissen, was vor Ort geschieht

Der deutsche Papst Benedikt XVI. hat das ermutigende Wort geprägt: „Wer glaubt, ist nie allein.“ Die Bistumszeitung Münster trägt zu dieser Gemeinschaftsbildung bei. Denn Kirche+Leben ist wie ein Netz, das vielen Menschen in ihrem Fragen und Suchen, in ihrem Glauben und Handeln Halt geben kann. Gemeinschaft beginnt dort, wo man zuhause ist. Deshalb spielen Nachrichten, Reportagen, Interviews und Berichte aus der Region, aus den Pfarrgemeinden in Kirche+Leben eine so tragende Rolle.

Die Redaktion nimmt das Geschehen im Bistum Münster besonders intensiv in den Blick. Fünf verschiedene Regionalteile stellen die unterschiedlichen Ausprägungen kirchlichen Lebens am Niederrhein, an der Nordseeküste, im Münsterland oder am Nordrand des Ruhrreviers vor. Und in welcher der gut 500 Pfarrgemeinden des Bistums Sie auch wohnen mögen, in Ihrer Kirche+Leben-Ausgabe finden Sie alle wichtigen Informationen aus Ihrer Gemeinde – die Anfangszeit jedes Gottesdienstes, die Hinweise auf besondere Aktionen, die Treffen von Verbänden, Gruppen und Initiativen ... Kirche+Leben leistet einen entscheidenden Beitrag, dass Neubürger in einer Pfarrgemeinde rasch wissen, wie es dort läuft. Mit dem Regionalteil von Kirche+Leben gehören Sie bald dazu.